engagiert für Kultur

Konzerte 2022 (Veranstaltungen der St. Martha Kirche)

(Stand: 19. Mai 2022)


---------------------------------------------------------------------

Von St. Martha wurde ein neues Video online gestellt mit der Motette

"Aus der Tiefe" (nach Psalm 130) von Johann Philipp Förtsch.

Es kann abgerufen werden unter dem Link

https://youtu.be/YwehHWSPY9c

Bei der Aufnahme ahnten die Ausführenden noch nichts
von den Entwicklungen in der Ukraine.

Eine Benefizveranstaltung ist in Vorbereitung.

---------------------------------------------------------------------

Konzerte 2022
(Bitte vergewissern Sie sich vorsichtshalber rechtzeitig, ob die Veranstaltungen stattfinden können unter StMartha.de)

Der Entritt ist jeweils frei, Spenden am Ausgang sind willkommen

Zugangsregeln: Medinzinische Maske wird empfohlen

---------------------------------------------------------------------


Dienstag, 31. Mai 2022, 19:30 Uhr, St. Martha Kirche

Amor & Psyche (Apuleius Madaurensis)

Gelesen von Claudia Voigt-Grabenstein

Musikalisch kommentiert mit Werken der Barockzeit
Theresa Steinbach – Sopran
Johanna Steinborn – Blockflöte und Barockoboe
Diego Chacón Gámez – Laute; Hartwig Groth – Viola da gamba

---------------------------------------------------------------------

Mittwoch, 08. Juni um 19:30 Uhr

Eine Feier für Herrn Busch!

Werke u.a. von GP Cima, G Frescobaldi, J Staden, JE Kindermann

Anlass: Am 08. Juni 1622 erwarb der Nürnberger Geigenbauer Ernst Busch das Bürgerrecht der Stadt Nürnberg, damals eine nicht nur finanziell recht aufwändige Angelegenheit. Die 400. Wiederkehr dieses Ereignisses muss gefeiert werden mit einem besonderen Konzert und einem Vortrag über bewegte Zeiten mit dem Thema:

"Nürnberger Geigenbau in Nürnberg in der ersten Hälfte des 17. Jahrhunderts"

Die Mitwirkenden sind:
Klaus Martius – Vortrag
Theresa Steinbach – Sopran
Friederike Otto – Zink; Lina Jarvers – Violine
Martina Fiedler – Tasteninstrumente; Hartwig Groth – Violone

Mit freundlicher Unterstützung
- der Kulturstiftung der Sparkasse Nürnberg für die Stadt Nürnberg
- des Vereins "Musik an St. Martha e.V."

---------------------------------------------------------------------

Dienstag, 14. Juni 2022 um 19:30 Uhr

Szenarien in zehn Arien

Ein klangvoller Abend in barocker Gestalt,
mit Musik zum Hören und Sehen

Werke u.a. von Claudio Monteverdi, Georg Friedrich Händel, Antonio Vivaldi
Theresa Steinbach – Sopran
Lina Jarvers und Iddo Zhang – Barockvioline
Martina Fiedler – Cembalo
Hartwig Groth – Viola da gamba

---------------------------------------------------------------------

Mittwoch, 22. Juni um 19:30 Uhr

Eine Veranstaltung der Hochschule für Musik Nürnberg

Herr Busch lässt grüßen!

Anlass: Anfang des 21. Jh. konnte die Hochschule für Musik Violen da gamba anschaffen, die nach Modellen von Ernst Busch vom Geigenbaumeister Reinhard Fischer in Hamburg gefertigt wurden.

Reinhard Fischer stützte sich dabei auf bauliche und akustische Erfahrungen aus seiner langjährigen Beschäftigung mit originalen Streichinstrumenten. Daher beginnt die Veranstaltung mit einem Vortrag:

"Wie ich die Konstruktionen von Ernst Busch verstehe."

Im Konzert erklingen Werke der Renaissance und des Deutschen Barock u.a. von F Bendusi, T Susato, H Schütz

Ausführende: Studio für Alte Musik (vokal-instrumental gemischt)

Leitung: Hartwig Groth

---------------------------------------------------------------------

 




Mögliche weitere Kulturveranstaltungen für 2022 werden hier alsbald angekündigt...


Bitte informieren Sie sich vorsichtshalber auch auf der Homepage der St. Martha Kirche:

StMartha.de